Donnerstag, 29. Januar 2009

Fötzeli in den Fenstern, 60 x 60 cm, Mai 2008





In den nächsten Tagen wird es von mir keine Einträge geben, da wir morgen in Seewis GR Sitzung haben. Ich hoffe, dass wir dann wieder einiges für die Organisation vom Swiss Quilt Festival im Juni in Solothurn erledigen werden können.

Am Samstag ist dann in Maienfeld das Gruppentreffen, welches von der Quiltgruppe Seewis organisiert wird und zum Teil von patCHquilt unterstützt wird. An diesem Treffen gibt es dann ein Show & Tell und da werde ich dann meinen "Fötzeli in den Fenstern" zeigen. Dieser Quilt habe ich anlässlich unserer Dorfet genäht. Die "Fötzeli" kleinsten Reste von ca. 5 x 5 cm stammten aus der vorletzten Dorfet, wo wir diese alle in einem Glas hatten und die Besucher erraten mussten, wieviele Stoffteile darin sind. Da wir Patcherinnen ja nichts fortwerfen können, haben wir alle Stoffteile unter den Mitgliedern der Neftiquilter aufgeteilt mit der Aufgabe auf die nächste Ausstellung hin einen Quilt damit zu nähen. Es war wirklich spannend und hier könnt ihr u.a. auch die anderen "Fötzeliquilts" der Neftiquilter sehen.
In the next days I won't post because tomorrow I'll be away at a meeting for the Swiss Quilt Festival which takes place in June in Solothurn.
On Saturday there will be the groupmeeting which will be organized by the quiltgroup of Seewis. On this groupmeeting there will be a show and tell and there I'll show my "Fötzeli in den Fenstern". This quilt was sewn for our quiltshow this spring. There are scrap pieces which are about 5 x 5 cm and they have been in a glass and the visitors had to guess how many pieces are in it. Because we quilter cannot throw anything away we divided these scraps amongst our members and each one had to make a quilt. Here you can see the other scrap quilts as well as other quilts from our exhibition.

Kommentare:

Beate Knappe hat gesagt…

Das ist aber ungewöhnlich - toll!!

Waltraud hat gesagt…

Hallo Edith,
ganz toll - gefällt mir außerordentlich gut!
Liebe Grüße
Waltraud