Samstag, 11. Februar 2012

Rheinfall


Trotz eisiger Kälte besuchten wir heute den Rheinfall und wollten auf die Neuhauserseite spazieren, aber leider oder zum Glück (wegen der Kälte?) war der Weg gesperrt. Aber auch so hatten wir einen herrlichen Ausblick auf den Rhein und den Rheinfall.

Even it was very cold we visited today the Rheinfall and wanted to walk to the other side, unfortunately or should I say happily because of this cold, the walk was closed. But we did have a great view to the river rhine and the Rheinfall.






Danach wärmten wir uns bei einem Cheminéefeuer zu Hause wieder auf, einfach herrlich nach dieser eisigen Kälte nach Hause in ein gemütliches, warmes Wohnzimmer zu kommen.

Afterwards we warmed us up at the fireplace at home. It is so beautiful after this ice cold weather to come home in a confy and warm sittingroom.

Kommentare:

Hanna hat gesagt…

Liebe Edith,
Wunderschöne Fotos zeigst Du uns, die rufen ja direkt danach zu einem Quilt zu werden. Am Kaminfeuer sitzt es sich derzeit bestimmt gut -
liebe Grüße und schönen Sonntag
Hanna

Linda hat gesagt…

What a beautiful place and beautiful views, even in the winter. It was nice to you to let me visit this place again! I'm glad you're enjoying winter. It's not that pretty where I am. Stay warm.

Lisette hat gesagt…

Ich selbst war schon sehr oft am Rheinfall, da ich in der Naehe von dort (Altenburg) aufgewachsen bin. Jedesmal wenn ich dort auf Besuch bin, machen wir auch einen Ausflug zum Rheinfall. So schoen mit Eis habe ich ihn allerdings noch nie gesehen.